Viele Raritäten
Ab 70 € Versandkostenfrei (D)
Mindestbestellwert 10 €
DHL-Versand mit Sendungsverfolgung

Was sind Sukkulenten?

Als Sukkulenten werden Pflanzen bezeichnet, die vom Schöpfer so ausgestattet wurden, dass sie in der Lage sind größere Mengen Wasser zu speichern, um lange Trockenperioden zu überdauern. Daher stammen die meisten Sukkulenten aus den Wüsten oder anderen trockenen Regionen der Erde.
Dabei kann das wasserspeichernde Organ je nach Art unterschiedlich sein: der Stamm, Blätter oder Wurzeln. Mindestens eines davon trifft bei Sukkulenten zu, es sind jedoch auch alle Kombinationen möglich. Die jeweiligen Pflanzenteile mit gespeichertem Wasser erscheinen im Verhältnis zur Größe der Pflanze übermäßig dick (oder voluminös).

Die bekannteste Pflanzenfamilie der Sukkulenten sind Kakteen, die Ihr Wasserreservoir in den meisten Fällen im Stamm angelegt haben.

Das Wort "Sukkulente" stammt aus dem lateinischen Wort sucus für 'Saft' - suculentus dann für 'saftreich'. Saftige Pflanzen eben (daher unser Firmenname)!

Unter den Sukkulenten besteht ein großer Formenreichtum. Auch die Größe variiert je nach Art. Es gibt winzige Sukkulenten, die nicht sehr groß werden. In einigen Fällen, bei z.B. bestimmten Euphorbien oder Kakteen, sind auch riesige Exemplare möglich.

Als Sukkulenten werden Pflanzen bezeichnet, die vom Schöpfer so ausgestattet wurden, dass sie in der Lage sind größere Mengen Wasser zu speichern, um lange Trockenperioden zu überdauern. Daher... mehr erfahren »
Fenster schließen
Was sind Sukkulenten?

Als Sukkulenten werden Pflanzen bezeichnet, die vom Schöpfer so ausgestattet wurden, dass sie in der Lage sind größere Mengen Wasser zu speichern, um lange Trockenperioden zu überdauern. Daher stammen die meisten Sukkulenten aus den Wüsten oder anderen trockenen Regionen der Erde.
Dabei kann das wasserspeichernde Organ je nach Art unterschiedlich sein: der Stamm, Blätter oder Wurzeln. Mindestens eines davon trifft bei Sukkulenten zu, es sind jedoch auch alle Kombinationen möglich. Die jeweiligen Pflanzenteile mit gespeichertem Wasser erscheinen im Verhältnis zur Größe der Pflanze übermäßig dick (oder voluminös).

Die bekannteste Pflanzenfamilie der Sukkulenten sind Kakteen, die Ihr Wasserreservoir in den meisten Fällen im Stamm angelegt haben.

Das Wort "Sukkulente" stammt aus dem lateinischen Wort sucus für 'Saft' - suculentus dann für 'saftreich'. Saftige Pflanzen eben (daher unser Firmenname)!

Unter den Sukkulenten besteht ein großer Formenreichtum. Auch die Größe variiert je nach Art. Es gibt winzige Sukkulenten, die nicht sehr groß werden. In einigen Fällen, bei z.B. bestimmten Euphorbien oder Kakteen, sind auch riesige Exemplare möglich.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen